Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

+++ Alle Seminar-Angebote finden regulär statt. +++

Buch, ca 120 Seiten
Best.-Nr.: 1876-0
Ritter, Karin

Baby-Nöte verstehen

Verblüffend einfache Alltagshilfen aus der osteopathischen Praxis

Dieser Ratgeber bietet einfache Lösungen aus der osteopathischen Praxis bei Schreien, Unruhe und schiefer Kopfhaltung.

... mehr
17,99 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Eine Geburt kann richtig Stress sein: Oft kommen Babys irritiert und - zumal nach Kaiserschnitt, Saugglocke etc. - mit einem leichten Trauma zur Welt. Die Folgen, wie Schreien, schiefe Kopfhaltung oder nicht saugen wollen, sind meist unterschwellig. Eine renommierte Kinder-Osteopathin erklärt, warum es zu solchen Auffälligkeiten kommt und zeigt, wie Sie die Bedürfnisse Ihres Babys richtig deuten können. Schon durch winzige Änderungen beim Tragen, Wickeln oder Baden lässt sich eine große Wirkung erzielen, die die gesunde Entwicklung des Babys fördert. Die beiliegende DVD zeigt an die 30 Sequenzen, auf der diese wertvollen Selbsthilfe-Tipps sichtbar werden.

Buch und DVD

Die Autorin möchte Eltern mit ihrer Erfahrung als Kinderosteopathin unterstützen, dem Baby Zufriedenheit und Wohlbefinden zu verschaffen. Vielen Säuglingen, die sich nicht ablegen lassen, die Körperasymmetrien aufweisen, viel schreien und unzufrieden wirken, kann mit einfachen Mitteln geholfen werden. Karin Ritter zeigt, dass schon durch geeignetes Handling Besserung erreicht werden kann. Dies kann beispielsweise die Stufenlagerung in der Rückenlage, richtiges Aufnehmen und Ablegen, achtsames An- und Auskleiden sein. Besonderes Augenmerk wird dabei immer auf die Symmetrie des Körpers gelegt. Die wichtigsten Handgriffe werden anhand der beiliegenden DVD veranschaulicht.


Interessant sind die Ausführungen zum Gebrauch des Autositzes, beziehungsweise wie man sich die Vorteile der Babyschale zunutze macht. Die Autorin befürwortet das Pucken und zeigt, wie man es richtig anwendet. Als Heilpraktikerin steht sie dem Impfen kritisch gegenüber und rät zur Vorsicht, indem sie Hinweise gibt, wann ein geeigneter Impfzeitpunkt sein könnte und wann Eltern lieber etwas warten sollten.


Einige Formulierungen zum Stillen sind aus meiner Sicht zu kritisieren. So könne die Mutter anhand des gefühlten Gewichts der Brust oder des Herausdrückens von Milch testen, ob die Brust „leer“ sei. Es bleibt aber ungesagt, wie die Milchproduktion, wenn nötig, angeregt werden kann. Auch dass die meiste Milch beim Saugen – auch an einer vermeintlich „leeren“, „schlaffen“ Brust – entsteht und sich die Brust bei vielen Müttern nach den ersten Monaten trotz ausreichender Milchmenge weicher anfühlt, wird nicht erwähnt.


Insgesamt bietet das Buch aber viele nützliche Anregungen zum Umgang mit dem Säugling, die es lohnt auszuprobieren. Vor allem, wenn man bei einem sogenannten „Schreibaby“ nicht mehr weiter weiß. Hebammen können sich hier durchaus einige Kniffe abschauen, um sie an die von ihnen betreuten Eltern weiterzugeben.


DHZ 10/2015

Verlag: TRIAS - Thieme Hippokrates Enke
Produktart: Buch
Bundtyp: Paperback
Format: 2,2 x 1,6 cm
Seiten: ca 120
Auflage: 1. Auflage
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 9783830480105
Abbildungen: 79 Illustration(en)
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »