Elterninfo, 20 Seiten
Best.-Nr.: 2031
Neuauflage
Kristin Peters, Bettina Salis, Susanne Schuster, Ursula Uhlemayr

Hausapotheke

Elterninfo Nr. 19

Tipps und Anregungen rund um die Hausapotheke, für Wickel oder die Anwendung von Kräutern erhalten Sie in dieser Elterninfo.

... mehr

Verfügbarkeit: Auf Lager

Sonderpreise für DHZ-AbonnentInnen! Jetzt einloggen 0,00 €


Wenn Säuglinge ihren Nestschutz allmählich verlieren, werden sie häufiger krank. Das hat durchaus seinen Sinn: Denn auf diese Weise bauen sie ihr eigenes Immunsystem auf. Es sollte also gar nicht jede Krankheit oder jedes Fieber bekämpft werden. Andererseits lassen sich einige Symptome durch Wickel oder Kräuter lindern. Die Elterninfo "Hausapotheke" gibt Eltern Anregungen zu Wickeln oder zur Anwendung von Kräutern. Die Autorinnen geben Tipps zur Behandlung einiger Krankheiten, die im Säuglingsalter auftreten können. Zudem geben sie Hinweise, bis zu welcher Temperatur bei Fieber Eltern gelassen bleiben können und wann sie handeln sollten. Die Apothekerin Susanne Schuster erklärt in einem Interview den Unterschied zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin. Abschließend erfahren Eltern, an wen sie sich im Notfall wenden können.

  • Mit Zuwendung und Zuversicht
  • Wann müssen wir zum Arzt?
  • Das aktive Immunsystem
  • Beide Ansätze haben ihre Berechtigung
  • Was hilft wann am besten?
  • Mit Wickeln und Auflagen
  • Nachhaltig Beschwerden vorbeugen, lindern und heilen
  • Alles Blähungen - oder was?
  • Richtig handeln im Notfall
Verlag: Elwin Staude Verlag
Produktart: Elterninfo
Seiten: 20
Auflage: 3. Auflage 2018
Erscheinungsjahr: 2008
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »