Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

+++ Alle Seminar-Angebote finden regulär statt. +++

Buch, 24 Seiten
Best.-Nr.: 122-0
Meier-Hezinger, Annemarie; Gleich, Jacky

Schwups. Das Monsterbaby und der große Hunger

Eine lustige und überraschend andere Geschichte zum Thema „Stillen“ für Kinder zwischen zwei und sechs.

... mehr
1,40 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
  • ab 10 Stück 1,20 €  -15%
  • ab 30 Stück 1,00 €  -29%
  • ab 100 Stück 0,90 €  -36%

Alarm bei Familie Monster: Das Baby schreit – es hat einen Monsterhunger. Doch was tun? Über die Ideen der Familie Monster können sich kleine und größere Zuhörer schieflachen – wie gut, dass Monsterkind Schwups schon mal bei den Menschen schauen konnte. Eine liebevoll-humorige Homage ans Stillen. Für Kinder zwischen zwei und sechs Jahren.
Geschrieben von Anne Meier-Hezinger, mit Bildern von der vielfach ausgezeichneten Kinderbuchillustratorin Jacky Gleich.


Ach, was für ein schönes Buch! Unter den doch wenigen Kinderbüchern, die das Stillen zum Thema haben, fällt dieses aus dem Rahmen. Die leichte, lustige, ungezwungene, und vor allem Kinder ansprechende Art, macht dieses Stillbüchlein so besonders.

Die Debütantin Anne Meier-Hezinger hat das seit Tausenden von Jahren aktuelle Thema des Stillens in eine Kinderreimgeschichte verpackt – Kinder lieben Reime. Lebhaft erzählt die Autorin von der Familie Monster, die Nachwuchs bekommt – ein süßes Monsterbaby. Und wie im wirklichen Menschenleben, so wird auch Familie Monster vor die gewöhnlichen Bedürfnisse des Neugeborenen gestellt. Das Baby hat Hunger und zwar einen Monsterhunger: Es weint. Da muss sich die Familie Monster etwas einfallen lassen.

Zum Lachen ist der Ideenreichtum der Familienmitglieder, womit der Babyhunger gestillt werden soll. Doch wie gut, dass der Bruder Schwups bei den Menschen vorbeigeschaut hat und die Menschenmutter mit ihrem Baby beim Stillen sah. Die lustigen lebhaften Reime hat die Illustratorin Jacky Gleich in starke Bilder umgesetzt und viele kleinen Details am Rande geschaffen, die die kleinen Zuhörer einladen, neue Geschichten zu erfinden. Meine vierjährige Tochter liebt die gereimte wiederkehrende Frage „Was meint ihr? Wird das Baby still?“ und ist stolz, seit dem dritten Vorlesen alles mitzusprechen. Und jedes Mal ist sie voller Erwartung, bis die liebevoll schmunzelnde Monstermutter ihr Baby auf ihrem weichen Monsterschoß stillt.
Auch wenn es dem wirklichen Leben so fern ist, so ist der Autorin und der Illustratorin ein Kinderbuch gelungen, das auf den belehrenden Ton verzichtet – dafür mit viel Humor von dem Selbstverständlichsten auf der Welt erzählt.
Allen ZuhörerInnen, LeserInnen und VorleserInnen, ob Eltern, Großeltern, Tante, Onkel, beim Lesen zu Hause, unterwegs, oder gar im Wartezimmer einer Hebammen- oder Arztpraxis, ist das Lachen garantiert! Dieses Büchlein ist das perfekte Mitbringsel nicht nur für Kinder, die ein Geschwisterchen bekommen oder bereits eines haben, sondern auch für Kinder, die ohne Geschwister aufwachsen. Für meinen Vorrat zum Verschenken habe ich schon gesorgt!
DHZ 7/2011

Verlag: Elwin Staude Verlag
Produktart: Buch
Seiten: 24
Auflage: 3. Auflage 2018
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 9783877771228
Übersicht der Bewertungen:

Kundenmeinung

  1. von WR | 24.09.2014
    Ein nettes Mitbringsel zum Thema Stillen. Ich mag es noch lieber als das Monsterbuch zum Thema Schwangerschaft. Und die Kinder freuen sich immer über den Schluss ;-)

Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »