Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

+++ Alle Seminar-Angebote finden regulär statt. +++

Hebammenkompetenzprofil

Mehr Ansichten

Ordner mit Register, 117 Blatt Seiten
Best.-Nr.: 2300
Schwarz, Christiane; Krauspenhaar, Denize

Hebammenkompetenzprofil

Mein pesönliches QM-Handbuch. Ordner mit Register und Einlegeblättern

Der Gesetzgeber fordert ein „verwaltungsunaufwändiges Verfahren“ zum Nachweis der Qualität der Hebammenhilfe. Voilà! So macht QM Spaß!

... mehr
32,00 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Der Gesetzgeber fordert ein „verwaltungsunaufwändiges Verfahren“ zum Nachweis der Qualität der Hebammenhilfe. Voilà! Mit diesem Hebammenkompetenzprofil können Sie unaufwändig und strukturiert Ihre qualitativ gute Arbeit nachweisen, sehen gleichzeitig Ihre Entwicklung, Ihre Stärken und Schwächen und können somit die eigenen Kompetenzen einschätzen und kontinuierlich verbessern. So macht QM Spaß!

Eine praktische Arbeitshilfe, die als Ordner mit Registerblättern und zahlreichen Einlegeblättern eine gute Struktur und hilfreiche Anregungen gibt, wie ein QM-Handbuch geführt werden kann. Die Einlegeblätter stehen auch als beschreibbare PDF-Formulare zur Verfügung.

Eine Softwarelösung, die auf den Inhalten des "Hebammen-Kompetenzprofils" aufbaut, gibt es als "QM-Express" bei hebrech.

Mit 9 Registerblättern und 117 Blatt Einlegeblättern.

Einen guten Einblick vom Kompetenzprofil und wie es ausgefüllt werden kann, finden Sie unter "Leseprobe" unterhalb der Titelabbildung. Im WebPlus zum Ordner finden Sie alle Vordrucke beispielhaft ausgefüllt - als Anregung für Ihre eigene Dokumentation.

 

Aus dem Inhalt:

1. Persönliche Daten
- Mein Portfolio
- Mein Leitbild  als Hebamme
- Meine Zielsetzung als Hebamme

2. Lebenslauf

3. Ausbildung und berufliche Qualifikationen
- Schulische Ausbildung
- Berufliche Ausbildung
- Fort- und Weiterbildung

4. Berufserfahrung/Tätigkeitsbeschreibung/Standards
- Stellenbeschreibung
- Tätigkeitsbeschreibung
- Kurskonzepte
- Standard/Arbeitsanleitung/Prozessdarstellung
- Notfallnummern

5. Berufsbezogene Aktivitäten
- Beschreibung der Aktivitäten

6. Praxisreflexion
- Kritische Situation/Fehlermanagement

7. Evaluation/Maßnahmen zur Verbesserung
- Gesprächsnotizen
- Feedback über meine Arbeit als Hebamme
- Gesprächsbogen für Kolleginnen/das Team
- Gesprächsbogen für die Frau/Familie
- Feedback: Auswertung
- Maßnahmenplan: Feedback und Audit
- Selbstbewertung/internes Audit
- Erhebungsbogen für Geburten im häuslichen Umfeld

8. Entwicklungsplanung
- Fort- und Weiterbildungsplanung
- Berufsziele/Entwicklungsplanung

9. Arbeitsumfeld
- Arbeitsmittel
- Checkliste Wartung
- Hygieneplan
- Inhalt der Hebammentasche
- Kooperationspartner

 

QM EXPRESS: Ein Softwarelösung für Ihr QM - in Kooperation mit HebRech

QM EXPRESS

 

  


Der Deutsche Hebammenverband (DHV) hat im Staudeverlag einen Arbeitsordner mit dem Titel Hebammenkompetenzprofil herausgegeben. Im Untertitel kündigen sich „beruflicher Entwicklungsbericht, Praxisreflexion und Entwicklungsplanung“ an. Die acht Kapitel bilden dabei einen Rahmen, der nach persönlichem Belieben ausgefüllt werden kann. Das Ziel aber soll sein: Fortbildungsnachweis, Qualitätssicherung, gesammelte Bewerbungsunterlagen und (Selbst-)Reflexion. Die Kapitel sind folgendermaßen gegliedert:
1. Persönliche Daten, wie die aktuelle Kontaktadresse und die Niederschrift der eigenen Philosophie als Hebamme.
2. Aktueller Lebenslauf.
3. Nachweise und Dokumentation der Ausbildung und der beruflichen Qualifikation, inklusive Fort- und Weiterbildungen. Hier ist es möglich, sich die Fortbildungen über den Hebammenverband als Fortbildungspunkte anrechnen zu lassen.
4. Im Kapitel Berufserfahrung geht es um Aspekte der bisherigen Tätigkeiten, einschließlich der Nachweise über Arbeitszeugnisse.
5. Bei den berufsbezogenen Aktivitäten können Mitgliedschaften in Verbänden und Fachgesellschaften, Kurstätigkeit, Vernetzung sowie Vorträge, Unterrichtstätigkeit, Veröffentlichungen und anderes mehr eingeordnet und dokumentiert werden. Auch kann die persönliche Reflexion und Auseinandersetzung mit Fachliteratur in einem gesonderten Auswertungsbogen festgehalten werden.
6. Ein weiteres Kapitel widmet sich dem Fehlermanagement und der Reflexion von kritischen Situationen. Es ist gemäß dem Reflexionszyklus nach Gibbs sehr übersichtlich und gut bearbeitbar gegliedert.
7. Evaluationen von Kolleginnen/Team sowie der Frauen und Familien bieten die Gelegenheit, die eigene Arbeit von außen betrachten zu lassen. Der DHV empfiehlt eine Evaluation einmal jährlich über mindestens drei Monate und vergibt dafür auch Fortbildungspunkte.
8. Das letzte Kapitel ist der Entwicklungsplanung gewidmet. Sowohl persönliche Ziele inhaltlicher Art, als auch die konkrete Berufs- und Entwicklungsplanung können beschrieben und damit planbarer angegangen werden.
Ich finde den Arbeitsordner sehr gelungen. Er ist übersichtlich, lässt Platz für eigene Dokumente und Unterlagen und macht Lust, gleich damit zu arbeiten. Ausnehmend gut gefällt mir die Auseinandersetzungsmöglichkeit mit Fachliteratur. Ist man angehalten, die Überlegungen und Ideen niederzuschreiben, hat dies doch noch eine andere Qualität, als nur über einen Artikel „drüber zu lesen“. Das gilt auch für die eigene Philosophie. Eine Formulierung hilft, Klarheit zu schaffen und Schwerpunkte zu setzen. Die Entwicklungsplanung kommt sicher in systematischer Weise oft zu kurz – der Ordner hilft, hier konkrete Überlegungen anzustellen und diese schrittweise auch zu planen – und dann umzusetzen.
Sehr hilfreich finde ich den Ordner für Berufsanfängerinnen, aber ebenso für erfahrene Kolleginnen als Standortbestimmung und zur weiteren Entwicklungsplanung.
Die Einlegeblätter sind nachzubestellen. Sinnvoll – vor allem für Bewerbungen – fände ich noch eine Form von digitalisierten Bögen, die dann im PC ausgefüllt werden können und eine doppelte Ausführung vermeiden könnten. Auch anregenswert fände ich eine Rubrik oder eine Ausführung für Pädagoginnen. Es ist zwar sicher möglich, die Arbeitshilfe zu verwenden, aber die Schwerpunkte könnten noch besser herausgearbeitet werden.
DHZ 6/2010



Verlag: Elwin Staude Verlag
Produktart: Ordner mit Register
Format: DIN A4
Seiten: 117 Blatt
Auflage: 4. Auflage 2018
Erscheinungsjahr: 2014
Übersicht der Bewertungen:

Kundenmeinung

  1. sehr hilfreich
    von Raphaela | 04.09.2015
    Der Organizer ist sehr praktisch und fasst alle Unterlagen in einem Zusammen, endlich hab ich nicht mehr alles in 10 verschiedenen Ordern und zudem auch noch QM geleistet !

Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »