Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

+++ Alle Seminar-Angebote finden regulär statt. +++

Buch, 216 Seiten
Best.-Nr.: 1133-0
Rainhild Schäfers

Gesundheitsförderung durch Hebammen

Fürsorge und Prävention rund um Geburt und Mutterschaft

Das Buch gibt einen genauen und praxisnahen Überblick über das breite Spektrum der gesundheitsfördernden und präventiven Aspekte der Hebammentätigkeit.

... mehr
34,99 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Gesundheitsförderung und Prävention sind relevante Konzepte, auf denen die Tätigkeit von Hebammen beruht. Wie aber sehen diese Maßnahmen in der täglichen Hebammenarbeit aus? Nicht immer erschließt sich der Bezug hierzu auf den ersten Blick.
Das Buch bietet auf der Basis fundierter Grundlagen und zahlreicher Fallbeispiele konkrete Anregungen, gesundheitsfördernde und präventive Merkmale der Hebammentätigkeit zu identifizieren. Die Autorin beschreibt dazu die Inhalte der täglichen Arbeit unter gesundheitsfördernden und wissenschaftlichen Gesichtspunkten, wobei sie auch auf nicht alltägliche Themen eingeht: Kinderwunsch allein stehender Frauen und lesbischer Paare, Teenagersprechstunden, Behinderungen, Gewalterleben von Frauen und deren Bedeutung für die Betreuung während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Weitere Themen sind die Betreuung vor und nach einer Frühgeburt, das Konzept „Hebammen in Schulen“ sowie die Qualitätssicherung präventiver Maßnahmen.


Im Fokus dieses Buches steht ein Bereich der „Hebammerei“, den die Fachliteratur bisher sehr vernachlässigt hat: Prävention und Gesundheitsfürsorge. Erst beim Lesen wurde mir klar, wie oft wir präventiv arbeiten, ohne uns dessen bewusst zu sein. Ob das in der Schwangerschaft oder bei der Geburt ist, im Wochenbett oder bei der Arbeit in Schulen, immer ist ein Teil unserer Arbeit auch präventiv oder der Gesundheitsförderung dienlich. Hier steht diese Aufgabe einmal im Mittelpunkt und wird ausführlich von allen Seiten und anhand von verschiedenen theoretischen Modellen erörtert. Das klingt jetzt eher trocken, wird aber durch viele Fallbeispiele aus der Praxis sehr gut vermittelt. Das Buch ist klassisch aufgebaut. Es beginnt mit einem Kapitel zur theoretischen fachlichen Abgrenzung der benutzten Termini und der Vorstellung entsprechender Modelle beziehungsweise Theorien. Es folgt ein sehr aufschlussreiches Kapitel über Kommunikation, das – ebenso wie alle weiteren Kapitel – nicht nur für Studierende interessant ist, sondern auch für alle Praktikerinnen! Die nächsten Kapitel beleuchten Prävention und Gesundheitsförderung in den einzelnen Teilbereichen der Hebammenarbeit, wie Schwangerschaft oder Geburt, aber auch in speziellen Situationen wie zum Beispiel im Umgang mit Gewalterfahrungen. Den Abschluss bildet ein Kapitel über Qualitätsmanagement, das für meinen Geschmack etwas zu komprimiert ist und dadurch sehr anspruchsvoll für die Leserin. Insgesamt ein sehr anregendes Buch, das das Bewusstsein für unser Tun schärft.
DHZ 12/2011

Verlag: Schattauer Verlag
Produktart: Buch
Bundtyp: Kartoniert
Seiten: 216
Auflage: 1. Auflage
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-7945-2785-4
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »