Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

+++ Alle Seminar-Angebote finden regulär statt. +++

Buch, 128 Seiten
Best.-Nr.: 118-0
Schwarz, Christiane; Stahl, Katja

Grundlagen der evidenzbasierten Betreuung

Reihe Evidenz & Praxis, hrsg. von Christiane Schwarz und Katja Stahl

Ein Plädoyer für das evidenzbasierte Arbeiten der Hebammen.

... mehr
19,80 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Dieses Buch aus der Reihe Evidenz und Praxis ist ein Plädoyer für evidenzbasiertes Arbeiten – und eine Inspiration, wie Erfahrungswissen, Intuition und wissenschaftliche Erkenntnisse im Berufsalltag ineinander greifen können. Anhand verschiedener Fallbeispiele erfahren Hebammen, wo sie qualitativ hochwertige Informationen finden und wie sie dieses Wissen im Berufsalltag umsetzen können.
Ein Buch von Hebammen für Hebammen. Mit einem Gastbeitrag von Henci Goer.
Mit einem Informationsflyer "Informiert entscheiden" Band 1 aus der Reihe "wissen, verstehen, entscheiden" zum Weiterreichen an die Eltern.


In der Reihe Evidenz und Praxis ist ein Band zum Thema Grundlagen der evidenzbasierten Betreuung erschienen. Die Autorinnen versprechen im Vorwort ein kleines Format mit hohem Anspruch. Nichts weniger als das Ziel einer hochwertigen Hebammenbetreuung und einen Beitrag zur Professionalisierung wollen sie leisten – und die Leserin merkt, dass dies den Autorinnen sehr am Herzen liegt.

In drei Abschnitten wird ein Überblick über das Thema und eine Verknüpfung mit der Praxis erreicht. Im ersten Kapitel geht es um eine Beschreibung dessen, was mit evidenzbasierter Betreuung gemeint ist – mit kritischer Würdigung. Die fünf Schritte der Entscheidungsfindung werden mit einem Beispiel aus der Praxis so anschaulich dargestellt, dass sie sich gut nachvollziehen lassen. Sehr gut fügt sich hier ein Abschnitt zur Kommunikation ein. Wie sollen die Ergebnisse von Studien und die entsprechende Entscheidungsfindung mit Frauen/Paaren kommuniziert werden, so dass sie verständlich sind? Der Fokus liegt auf einer gemeinsamen Entscheidungsfindung. Auch hier ergänzen Praxisbeispiele die Überlegungen. Kurz werden auch Widerstande von Hebammen gegen evidenzbasierte Betreuung aufgenommen und mit Begründungen beantwortet. Klar wird in der Auseinandersetzung mit dem Thema, dass es um Entscheidungsfindung geht – in einem Rahmen der Praktikabilität. Offen bleibt allerdings, wie die Beziehungen auf diesen Prozess wirken – das Stichwort Macht sei hierzu genannt.

Im zweiten Abschnitt wird die Literatursuche genauer dargestellt. Die Darstellung von Datenbanken und das Finden von aufbereiteten Studien sind übersichtlich gelungen und für die Praxis sehr hilfreich.

Im dritten Teil geben die Autorinnen zunächst einen Überblick über Forschungsansätze und Studiendesigns. Die Beschreibung der unterschiedlichen Ansätze und das kritische Beurteilen von Forschungsergebnissen geben dabei einen Schwerpunkt ab. Kurz werden auch noch die Definitionen von Richtlinien, Leitlinien und Empfehlungen gegeben. Dies ist meines Erachtens eine gute Orientierungshilfe, um Ergebnisse entsprechend einordnen zu können. Hier ist ein kompakter Überblick mit Beispielen gelungen. Wer allerdings bisher wenig Kontakt mit Forschung hatte, muss sicher etwas mehr dazu lesen, um Verständnis zu entwickeln. Sehr gut finde ich die Kriterien zum kritischen Lesen beziehungsweise Beurteilen von Studienergebnissen anhand gezielter Fragen. Ebenso positiv ist die Broschüre „informiert entscheiden“ für Eltern. Damit wird – auch sprachlich – nochmals auf die eigentliche Zielgruppe eingegangen, denn evidenzbasierte Betreuung heißt entscheiden auf der Basis von theoretischem Wissen, Erfahrung der Hebamme und den Bedürfnissen oder Wünschen der Frau beziehungsweise der Eltern.

Das Buch ist gut geeignet für die Ausbildung und für Praktikerinnen. Wer wenig Erfahrung mit Studien und Forschung und deren Ergebnissen hat, sollte sich allerdings darüber hinaus noch mit dem Thema beschäftigen.

DHZ 9/2011

Verlag: Elwin Staude Verlag
Produktart: Buch
Bundtyp: Paperback
Seiten: 128
Auflage: 2. Auflage 2013
ISBN: 9783877771181
Übersicht der Bewertungen:

Kundenmeinung

  1. "Bewegung hilft nicht unter der Geburt"...
    von Sine | 13.02.2018
    ... ist nur einer von vielen provokativen Studientiteln, die mir nach der Lektüre dieses Buches im Kopf geblieben sind. Ist es aber nicht anders? Erfahren wir nicht bei unserer täglichen Arbeit das genaue Gegenteil? Zeit also, diese Studie mal systematisch zu zerpflücken und die ihr zugrunde liegenden Bedingungen auf Hand und Fuß zu prüfen. Die Autorinnen haben genau das getan und zeigen mit diesem Beispiel (und noch vielen anderen), wie durch systemische Fehler und Fehlinterpretationen eben solche Empfehlungen zustande kommen. Sie machen dadurch deutlich, wie schwierig es ist, Aspekte eines natürlichen Geburtsprozesses in einer nicht interventionsfreien Geburtsumgebung zu untersuchen. In dieser Umgebung, in der die medizinische Geburtsbetreuung als "Goldstandard" gilt, und jede alternative Herangehensweise sich ihre Sporen erst durch die Belegung in Studien verdienen muss, ist es höchste Zeit, dass wir Hebammen lernen, uns auf diesem wissenschaftlichen Parkett sicher zu bewegen. Die Autorinnen ermutigen uns hierzu durch die Auflistung zahlreicher Quellen und Recherchemöglichkeiten, anhand von typischen Fragen aus unserem Arbeitsalltag (Hinlegen bei Blasensprung? Einleitung 41+0?) und durch eine gut umsetzbare Anleitung zur gemeinsamen Entscheidungsfindung in der Beratung von (werdenden) Familien. Auch wenn das Buch aufgrund seines Inhaltes viel "trockenen Stoff" in Form von Zahlen enthält, lässt es sich durch den angenehmen Vortrags-, ja fast schon Plauderton, sehr gut und flüssig lesen. Als Grundlage zur eigenen evidenzbasierten Arbeit ist es nur zu empfehlen!

Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »