Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

+++ Alle Seminar-Angebote finden regulär statt. +++

Buch, 382 Seiten
Best.-Nr.: 10091-0
Neu im Programm
Berthold Huppertz, Ekkehard Schleußner (Hg.)

Die Plazenta

Grundlagen und klinische Bedeutung

99,99 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Die Plazenta - Ein umfassendes und reich bebildertes Fachbuch, das Grundlagenwissen vermittelt und die klinische Relevanz dieses kurzlebigen Organs herausstellt.

Normale Entwicklung, Funktionsstörungen und Insuffizienzen mitsamt deren Auswirkungen auf Mutter und Kind sind zentrale Themen. Gleichzeitig bringen die AutorInnen praxisnah und anwendungsfreundlich Wissen zur Diagnostik und Therapie ein. Informationen zur optimalen Versorgung der schwangeren Frau fehlen ebenso wenig.


Da ist es nun endlich, das erste Lehrbuch über die menschliche Plazenta. Herausgegeben von zwei von diesem Organ sehr faszinierten Ärzten und Wissenschaftlern, ergänzt von mehreren GastautorInnen.


Und warum nun ein komplettes Buch mit einem Umfang von 382 Seiten über ein Organ, dass es so nur wenige Monate gibt? Weil es gefehlt hat! Und weil die Plazenta ein faszinierendes Organ ist, aus dem man mehr lernen und lesen kann, als bisher vermutet. An jedem einzelnen Arbeitstag erlebe ich in dem Perinatalzentrum, in dem ich als Hebamme tätig bin, zahlreiche Diagnosen und Situationen rund um die Geburt eines Menschen. Diejenigen, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern, mit schönen Geburten ohne jegliche Komplikationen, bei denen wir die Plazenta hinterher wie selbstverständlich als ganz gesund betrachten. Und diejenigen, bei denen wir uns fragen, warum sie jetzt gerade passieren. Zu einer Zeit in der Schwangerschaft, in der es eigentlich ums Wachsen und Werden gehen sollte, was plötzlich möglicherweise nur noch eingeschränkt funktioniert. Dann müssen neue Parameter und Maße beobachtet werden, um zeitgerecht entscheiden zu können, wie lange ein Kind beispielsweise noch gut versorgt ist im mütterlichen Bauch und wann es geboren werden sollte. Hier stellen sich Fragen: Warum hat genau diese Frau eine so schwere Präeklampsie? Woher kommt jene Plazenta-Insuffizienz, bei der sich die werdende Mutter nur aus einem Bauchgefühl heraus gemeldet hat? Was können wir präventiv tun, um diese Situationen wenigstens bei einer weiteren Schwangerschaft zu vermeiden?


Dieses Lehrbuch versucht, Antworten zu geben – im physiologischen wie im pathologischen Sinne. Es ist nach Themenfeldern logisch aufgebaut und fängt mit der Physiologie an, dann geht es zur Pathologie über. Dazu liefert es spannende Bilder, Tabellen, Links und Verweise. Es zeigt Denk- und Erklärungsansätze. Und es ist insgesamt ein wirklich empfehlenswertes Buch für alle in der Geburtshilfe und Zellforschung tätigen FachkollegInnen. Und auch für diejenigen, die in diesen Fächern ausbilden. Bei uns ist es reichlich im Gebrauch.


DHZ 8/2019

Verlag: Springer Verlag
Produktart: Buch
Bundtyp: Hardcover
Seiten: 382
Auflage: 1. Auflage 2018
Erscheinungsjahr: 2018
ISBN: 978-3-662-55621-4
Abbildungen: 109 farbige Abbildungen, 29 s/w Abbildungen, 136 farbige Tabellen
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »