Buch, 224 Seiten
Best.-Nr.: 1975-0
Giovanni Maio

Medizin ohne Maß?

Vom Diktat des Machbaren zu einer Ethik der Besonnenheit

Wohin führen uns die Versprechen der Reproduktions- und Transplantationsmedizin? Inwieweit ist Gesundheit machbar – und inwieweit auch Geschenk? Verspricht das „schöner, besser, leistungsfähiger“ größeres Glück?

... mehr

Regulärer Preis: 17,99 €

Special Price 12,99 €

inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Die moderne Medizin suggeriert Allmacht und das Bild von einem jederzeit perfektionierbaren Leben. Wohin führen uns die Versprechen der Reproduktions- und Transplantationsmedizin? Inwieweit ist Gesundheit machbar – und inwieweit auch Geschenk? Verspricht das „schöner, besser, leistungsfähiger“ größeres Glück? Giovanni Maios hintergründiges Plädoyer für eine Ethik der Besonnenheit eröffnet ungeahnte Perspektiven – so könnten wir uns vom Perfektionsglauben lösen und zu einer neuen Gelassenheit finden als Bedingung für ein gutes Leben.
Prof. Giovanni Maio war nach Medizin- und Philosophiestudium als Internist tätig. Seit 2005 hat er den Lehrstuhl für Medizinethik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und leitet dort ein eigenes Institut. Er kritisiert die Machbarkeitsvorstellungen einer technisierten Medizin und tritt hingegen für eine neue Ethik der Besonnenheit ein.
Verlag: Trias Verlag
Produktart: Buch
Format: 19 x 12,7
Seiten: 224
Auflage: 1. Auflage
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: 978-3-8304-6749-6
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »