Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

+++ Alle Seminar-Angebote finden regulär statt. +++

Buch, 290 Seiten
Best.-Nr.: 1395-0
Meissner, Brigitte R.

Kaiserschnitt und Kaiserschnittmütter

Frauen erzählen, was sie erlebten und wie sie ihren Kaiserschnitt verarbeitet haben.

... mehr
19,80 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Ein Kaiserschnitt ist oft eine Enttäuschung für Frauen, die auf eine natürliche Geburt gehofft haben. Dass ihre Geburt nicht wie vorgestellt oder erwünscht verlief, es sogar zu einem Kaiserschnitt kam, ist für viele Frauen schwer zu verdauen. Neben dem Schock durch das häufig unerwartet oder sogar notfallmäßige Ereignis, kämpfen sie zusätzlich mit dem enttäuschenden Gefühl, kein Geburtserlebnis zu haben. Nicht selten fühlen sie sich mit ihren Empfindungen auch alleine, da die Umwelt oder Familie diese oft nicht nachvollziehen kann.

Ein ungewollter Kaiserschnitt egal ob geplant oder sekundär stellt immer eine tiefgreifende Erfahrung im Leben einer Frau dar. Frauen mit traumatischen oder enttäuschenden Geburtserlebnissen sehen sich häufig mit Gefühlen der Enttäuschung, Schuld und des persönlichen Versagens konfrontiert. Nicht selten verschweigen sie diese Gefühle, da sie sich allein fühlen und schämen. Oder sie werden von ihrer Umgebung mit Aussagen wie „Sei doch froh, dass es dir und dem Kind gut geht" zum Schweigen gebracht. Das Buch ist ein wertvoller Ratgeber für all jene Frauen, welche ihre Kaiserschnitterfahrungen nicht verarbeiten konnten sowie für alle Personen, die Kaiserschnittfrauen beruflich begleiten, um besser zu verstehen was diese bewegt und was ihnen hilft. Im ersten Teil beschreibt die in der Arbeit mit Frauen nach Kaiserschnitt erfahrene Autorin und Hebamme die Gedanken und Gefühle, welche eine Frau nach einer „Bauchgeburt” bewegen. Zunächst schildert sie die möglichen Gründe für einen Kaiserschnitt, um danach einfühlsam auf die verschiedenen Arten der Geburtsverarbeitung einzugehen. Sie macht der Leserin Mut, den mühsamen und schmerzhaften Weg der eigenen Geburtsverarbeitung zu beschreiten. Die Frau soll ihre Gefühle verbalisieren und verlorene Illusionen betrauern, sich selbst eingestehen, dass man nicht in allen Bereichen perfekt funktioniert, dass man das schwierige Erlebnis und die eigene Reaktion darauf akzeptiert, Mitgefühl mit sich selbst entwickelt sowie Stolz auf die eigenen Fähigkeiten. Zur Verdeutlichung wie wichtig die Geburtsverarbeitung ist, geht sie auf die körperlichen und seelischen Probleme bei Mutter und Kind nach einem Kaiserschnitt ein und auf möglicherweise daraus entstehende Blockaden in der Beziehung zwischen Mutter und Kind. Im zweiten Teil folgt eine Darstellung der Vielfalt möglicher Geburts- und Lebenserfahrungen rund um den Kaiserschnitt. Verschiedene Frauen erzählen von ihren Erlebnissen und davon wie sie ihren Kaiserschnitt verarbeitet haben.
Verlag: Meissner, Brigitte
Produktart: Buch
Bundtyp: Paperback
Format: 15,5 x 22,0 cm
Seiten: 290
Auflage: 2. Auflage
ISBN: 9783952224625
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »