Aufgrund der Corona-Pandemie kann es bei einzelnen Artikeln zu Lieferverzögerungen kommen. Wir bitten um Entschuldigung und Verständnis, wenn die bei den Artikeln angegebene Lieferzeit nicht immer eingehalten werden kann.

Buch, 200 Seiten
Best.-Nr.: 10145-0
Almut Dorn, Anke Rohde

Krisen in der Schwangerschaft

Ein Wegweiser für schwangere Frauen und alle, die sie begleiten

28,00 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Dieser Ratgeber behandelt belastende Lebens- und Kon iktsituationen, die bei schwangeren Frauen nicht selten sind. Mithilfe des Buches sollen betroffene Frauen ihre Probleme besser einordnen können, z.B. ob es sich um „normale“ Belastungen handelt oder um behandlungsbedürftige psychische Symptome. Enthalten sind u.a. Erklärungsmodelle zu Angst und Trauer, Infos zur Mutter-Kind-Bindung, zu Ein üssen der Psyche auf die Schwangerschaft, zu Therapie und Entspannungsverfahren sowie Übungen zu Achtsamkeit und Selbstfürsorge.


Schwanger sein ist nicht immer einfach. Die Zeit der Schwangerschaft ist auch bei physiologischem Verlauf von vielfältigen Gefühlen geprägt. Wenn dann noch Risiken oder eine Lebenskrise hinzukommen, wird die aufregend-schöne Phase als eine große Belastung erlebt. Der Wegweiser soll dabei helfen, diese Gefühle richtig einordnen zu können.


Das Buch ist von den Autorinnen (Psychotherapeutinnen für gynäkologische Psychosomatik) für »schwangere Frauen und alle, die sie begleiten« gedacht. Das ist meines Empfindens nach zu weit gegriffen. Die umfassenden Themen in diesem Ratgeber sind ein absoluter Pluspunkt für Fachkräfte. Es werden Schwangere mit Borderline, PTBS, Risikoschwangerschaften, Fehlgeburten, Suchterkrankungen und vielem mehr angesprochen. Für eine »normale Schwangere« ist das viel zu umfangreich. Denn hier liegt der Blick auf Pathologien, die (hoffentlich) nicht, oder nur zu einem Bruchteil, auf die einzelne Schwangere zutreffen.


Natürlich würden sie von dem Kapitel mit Selbsthilfestrategien profitieren. Doch ich habe Zweifel, dass sie sich dafür erst durch Kapitel voller emotionaler Belastungen kämpfen sollten.


Für Fachkräfte, die mit schwangeren Frauen arbeiten, ist dieses Buch aber ein empathischer und hilfreicher Ratgeber. Sie können anhand der Erklärungsmodelle die Lebenskrisen der Frauen besser einschätzen. Und auch die vielen aufgeführten Internetseiten und Anlaufstellen sind für das Fachpersonal sehr nützlich. Außerdem gut gefallen haben mir die Kästchen »Typische Probleme« und »Problemlösung kurzgefasst«. Diese bieten einen tollen Überblick und lassen sich auch mal schnell lesen. Immer wieder sprechen die Autorinnen mir aus dem Herzen. Zum Beispiel: »Auch wenn Schwangerschaft eigentlich etwas sehr Persönliches ist, haben viele Menschen in der sozialen Umgebung das Gefühl, Ratschläge erteilen zu müssen. Wenn man andere Menschen nicht vor den Kopf stoßen möchte, kann es schwer sein, sich davon abzugrenzen und seinen eigenen Weg zu finden.«


DHZ 5/2021

Dr. phil. Almut Dorn ist Psychotherapeutin und führt eine eigene Praxis in Hamburg mit dem Schwerpunkt Gynäkologische Psychosomatik. Univ. Prof. Dr. med. Anke Rohde ist Psychiaterin und Psychotherapeutin. Sie leitete bis 2015 die Gynäkologische Psychosomatik am Universitätsklinikum Bonn.

Verlag: Kohlhammer
Produktart: Buch
Bundtyp: Kartoniert
Seiten: 200
Auflage: 1. Auflage
Erscheinungsjahr: 2020
ISBN: 978-3-17-034206-4
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »